Gospel meets Africa Die Stimmen der Salttown Voices  aus Halle erklangen in einem Konzert am 04. November 2016 um 19.00 Uhr in der Heilig Kreuz Gemeinde  nicht nur, um in ihren Liedern von Afrika zu künden, sondern auch, um zu einer Spende für einen Schulneubau in Äthiopien aufzurufen. Salttown Voices – das sind 30 engagierte Sängerinnen und Sänger, die sich seit vielen Jahren der Gospel- und Spiritualmusik verschrieben haben. Aber auch World- und Popmusik gehören zum Repertoire. Die gemeinsame Freude an der Musik und die intensive wöchentliche Arbeit an den Stücken bringen bis zu 7- stimmige Chorsätze in die Kirchen und auf die Bühnen des Landes. Mitglieder des Chores sind auf den kleinen halleschen Verein AYANTU e.V. (Infos unter www. ayantu.de) aufmerksam geworden, der Bildung in den Hochebenen Südäthiopiens fördern will und im Ort Jafaro einen Schulneubau plant. Auf der Suche nach einem Veranstaltungsort wurde die Idee des Benefizkonzerts an Pfarrer Koschig der Heilig Kreuz Gemeinde herangetragen, welcher sofort bereit war, seine Räumlichkeiten für diesen Zweck zur Verfügung zu stellen. Gemeinsam mit dem Verein „ Dritte Welt und Umwelt e.V. wurden schon über 30.000 Euro gesammelt. 1900 € wurden an diesem Abend eingenommen, jetzt fehlen noch 2000 €, um mit dem Bau der Schule beginnen zu können.
Fortsetzung Fortsetzung